Hat dir der Artikel weitergeholfen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4 Bew. (5,00 von 5)
Loading...

Luzides Träumen durch Pflanzen? Welche bringen wirklich was?

Luzides Träumen lernen kann manchmal etwas langwierig sein. Oft dauert es mehrere Wochen, bis die ersten Erfolge eintreten. Was wäre, wenn man da mit ein paar kleinen Mittelchen nachhelfen könnte? In der Tat gibt es mehrere Pflanzen, die dafür bekannt sind, hier weiterzuhelfen. Ich werde in diesem Beitrag die bekanntesten dieser Pflanzen vorstellen und ein paar davon selbst testen. Die 4 ersten und beliebtesten habe ich sogar 4 Wochen lang getestet. Am Ende des Beitrags findest du noch eine sehr spannende Auswertung. Ich habe nämlich meinen Schlaf über diese Zeit mit einem Schlaftracker erfasst und ausgewertet. So können wir genauer herausfinden, ob die Klartraumkräuter wirklich das einhalten, was sie versprechen. Viel Spaß ;)


Klartraumpflanzen

Mittels verschiedener Kräuter und Substanzen können wir die Wahrscheinlichkeit auf Träume bzw. luzide Träume erhöhen. Die vorgestellten Supplemente sind natürliche Pflanzen, die eingesetzt werden können, um entweder mehr Träume zu generieren, die Traumerinnerung zu fördern oder den Einschlafprozess zu erleichtern. Die Einnahme dieser Pflanzen bietet keine Garantie für luzide Träume und ersetzt nicht die in unseren Kursen vorgestellten Anleitungen. Sie können lediglich einen unterstützenden Effekt mit sich bringen. Viel wichtiger, als die Einnahme dieser Substanzen, ist es, auf eine gesunde Ernährung, einen gesunden Lebensstil und einen gesunden Schlaf zu achten, während die – auf dieser Website vorgestellten – Techniken praktiziert werden. Da sie sich dennoch bei vielen Menschen als unterstützendes Hilfsmittel erwiesen haben, möchte ich sie dir nicht vorenthalten. Viele von ihnen habe ich lange Zeit selbst getestet.

Afrikanische Traumwurzel (Silene Capensis)

Ein Bild der Klartraumpflanze Silene Capensis
Die ca. 3 cm großen, trockenen Wurzeln der Silene Capensis schmecken bitter.

Beginnen wir mit der ersten Pflanze. Dieser kleine Stock hier, wird Afrikanische Traumwurzel genannt und kommt wie es der Name schon vermuten lässt, aus Südafrika. Die Pflanze wird auch als Silene Capensis oder Silene undulata bezeichnet.

Die Wirkung verbirgt sich allerdings in der Wurzel und wird von einem afrikanischen Volk namens Xhosa in Ritualen verwendet. Die Wurzel ist Bestandteil eines Gebräus, das für lebendige außergewöhnliche Träume und Prophezeiungen sorgen soll. Die angehörigen Medizinmänner, versuchen so Kontakt zu ihren Ahnen wiederherzustellen, um so an wichtige Informationen und Ratschläge zu kommen. In Deutschland ist die Pflanze noch nahezu unerforscht. Bisher sind noch keine Nebenwirkungen bekannt.

Hier kannst du dir genau ansehen, wie du Silene Capensis einnehmen kannst. Außerdem siehst du, wie sich der einwöchige-Selbsttest auf mich ausgewirkt hat.

Einnahme

Die Wurzel kann man auf verschiedene Weisen einnehmen. Entweder nimmt man ein Stück der Wurzel und lässt es so lange im Mund bis sie weich wird. Dann kann man sie kauen und herunterschlucken. Als zweite Möglichkeit kann man sie ganz fein mahlen und dann morgens in einem Glas Wasser auf leerem Magen trinken. Nimm dazu täglich 250 mg ein. Eine höhere Dosis ist nicht notwendig, da der Effekt nicht größer wird. Wichtiger ist die regelmäßige Einnahme, da es ein paar Tage dauert, bis die Pflanze beginnt zu wirken. Achte deshalb darauf, dass du sie mindestens eine Woche lang täglich einnimmst. Wenn du die Einnahme absetzt, bleibt die Wirkung noch ein paar Tage erhalten, bis sie langsam wieder abnimmt.

Selbsttest

Ein Bild der Klartraumpflanze Silene Capensis
Hier Silene Capensis kaufen

Ich habe die Pflanze eine Woche lang ausgiebig getestet. Manchmal habe ich den Stängel gekaut. Dies war aber eher unangenehm aufgrund des bitteren Geschmacks. Viel besser fand ich es die Pflanze kleinzureiben und in einem Glas Wasser zu trinken. Die ersten Tage merkte ich nicht viel. Doch schon bald änderte sich etwas. Ich konnte mich zwar nicht mehr an so viele Träume erinnern, aber dafür waren die, die mir in Erinnerung blieben, sehr detailliert und aufregend. Ein paar Tage später erlebte ich eine prächtige Nacht. Insgesamt 6 schöne detaillierte Träume konnte ich in mein Traumtagebuch schreiben und einer davon war sogar luzid. Die letzten Tage der Woche waren dann doch nicht mehr so erfolgreich. Mein Schlaftracker zeigte mir die ganze Woche lang an, dass meine Tiefschlafphasen kürzer waren als normal. Einerseits schlief ich also etwas schlechter, hatte aber in der einen Woche 2 sehr detaillierte und abenteuerliche luzide Träume, in denen ich außergewöhnlich gute Kontrolle hatte. (Genauere Auswertung im Video)


Calea Zacatechichi

Ein Bild der Klartraumpflanze Calea Zacatechichi
Aus den Blättern der Calea Zacatechichi kann man einen bitter schmeckenden Tee brauen, der intensivere Träume verspricht.

Kommen wir zur nächsten Pflanze. Diese wird ganz simpel Traumkraut genannt. Der genaue Name heißt Calea Zacatechichi. Die Pflanze kommt aus Mittelamerika und ist dort in indianischen Stämmen für die Einleitung von Klarträumen bekannt. Sie wird von einigen Völkern auch dazu verwendet um wahrsagerische Visionen zu erhalten. Deshalb wird sie dort auch als Blatt Gottes bezeichnet. In der Tat kann die Pflanze bei höheren Dosierungen sogar psychoaktive Eigenschaften besitzen und leicht giftig sein. Deshalb ist hier besondere Vorsicht geboten. Ich würde sie jetzt so im Allgemeinen nicht konsumieren, aber für diesen Beitrag mache ich es quasi im Sinne der Wissenschaft.

Hier kannst du zuschauen, wie ich das Calea Zacatechichi-Exrakt eine Woche lang eingenommen habe und wie es auf mich gewirkt hat.

Einnahme

Eigentlich macht man aus den Blättern der Pflanze einen Tee der dann extrem bitter schmeckt. Dazu nimmt man in etwa 10 – 25 g der Blätter und kocht diese zu einem starken Tee ein. Es gibt allerdings auch Extrakte, die das Trinken von großen bitteren Mengen etwas angenehmer machen. Ich habe hier ein Päckchen mit einem 10-fachen Extrakt der Pflanze. Man soll davon entweder so 0,5 bis 1 g im heißen Wasser auflösen. Immer wieder liest man auch davon, dass man Calea auch rauchen kann. Anders als bei der Traumwurzel soll der Effekt von Calea sofort nach der Einnahme für diese eine Nacht wirken. Deshalb sollte man den Tee kurz vor dem Schlafen gehen trinken.

Bestelle hier Calea Zacatechichi
Hier Calea Zacatechichi kaufen 10x-Extrakt kaufen

Selbsttest 1

Ich teste das 10-fache Extrakt in Pulverform an 3 verschiedenen Tagen mit jeweils einem Tag Pause dazwischen. Und in der Tat. Ich hatte wirklich das Gefühl, dass meine Träume lebhafter und länger sind. Auch 2 luzide Träume habe ich in dieser Zeit erleben können. Mein Schlaftracker bestätigt nur meine Vermutungen. Meine REM-Schlafphasen haben sich deutlich erhöht. Auch der Tiefschlaf war an diesen 3 Tagen etwas länger als gewöhnlich. Laut meiner Analysen und meiner persönlichen Einschätzung hat das Extrakt bei mir eine Wirkung gezeigt. Zwar nicht außergewöhnlich, aber deutlich spürbar. Nachteile: Das Extrakt ist sehr teuer, reicht für wenige Anwendungen und schmeckt richtig ekelhaft… (Genauere Auswertung im Video)

Selbsttest 2

Die günstigere Alternative: Ich braue einen Tee aus den Blättern der Pflanze und trinke ihn an 3 aufeinanderfolgenden Tagen immer vor dem Schlafengehen. Der Geschmack ist fürchterlich, allerdings nicht so schlimm wie beim Extrakt. Beim Träumen sind mir keine großartigen Besonderheiten aufgefallen. Auch luzide Träume blieben in der Zeit aus. Vielleicht habe ich den Tee auch zu leicht dosiert.


Uvuma-Omhlope (Synaptolepis Kirkii)

Ein Bild der Klartraumpflanze Synptolepis Kirkii
Die weiße Wurzel der Pflanze wird zu Spänen verarbeitet, die dann in Wasser aufgelöst werden können. Die Pflanze soll den Traumzustand verändern.

Als dritte Pflanze teste ich Uvuma-Omhlope (Synaptolepis Kirkii), die ebenfalls aus Afrika kommt. Dort wird es, wie du es wahrscheinlich schon Ahnen kannst, von „Shamanen“ genutzt, die lebhafte Träume haben und Visionen erhalten sollen. Also ähnlich wie bei den anderen Traumkräutern auch. Hier gibt es aber dennoch einen Unterschied. Anstatt, dass sie die Träume lebhafter machen sollen, sollen sie hier etwas wirr werden. Das ist aber anscheinend gar nicht so schlecht, da die Träume dann so unlogisch werden, dass man anscheinend schneller merkt: “Ah! Das ist ja ein Traum!“.

Begleite mich hier bei meinem Experiment, indem ich Synaptolepis Kirkii ausgiebig teste.

Einnahme

Der Wirkstoff der Pflanze steckt hier in der Wurzel. Diese wird zu Pulver verarbeitet und dann etwa 2 – 3 Stunden vor dem Schlafen gehen mit Wasser vermischt und getrunken. Dabei sollten in etwa 200 mg ausreichen. Die Pflanze ist bisher noch weitgehend unerforscht. Deshalb rate ich von einer dauerhaften Einnahme ab, obwohl auch keine Nebenwirkungen bekannt sind. Man kann nie wissen, welche Langzeitwirkungen auftreten können.

Bestelle hier Synaptolepis Kirkii
Hier Synaptolepis Kirkii kaufen

Selbsttest

Das Pulver löst sich nur sehr schwer im Wasser. Deshalb braucht man beim Trinken ein wenig Geschick, um möglichst alles herunterzuschlucken. Geschmacklich ist es aber eher neutral. Ich nehme die Pflanze eine Woche lang ein und schaue was passiert. Die ersten Tage konnte ich mich kaum an meine Träume erinnern. Erst zum Ende der Woche erlebte ich 2 luzide Träume und hatte sehr schöne, lange und detaillierte Trübträume. Ob die Pflanze hier gewirkt hat? Hmm… es könnte ehrlich gesagt auch Placebo sein… (Genauere Auswertung im Video)


Afrikanische Traumbohne (Endtada Rheedii)

Ein Bild der Klartraumpflanze Endtada Rheedii
Die Traumbohne hat eine harte Schale, die zunächst geknackt werden muss. Im Inneren befindet sich das weiße, harte Fruchtfleisch, das etwas nussig schmeckt.

Der Samen der Endtada Rheedii Pflanze wird auch Traumbohne, Seebohne oder einfach Afrikanisches Traumkraut genannt. Die Pflanze ist ein Lianengewächs, die im Afrikanischen Dschungel verbreitet ist. Der Samen, den ich hier habe ist relativ groß. Das Witzige ist, dass das nur ein Teil der Frucht ist. Man muss sich das so vorstellen wie eine Bohne. Und in einer Bohnenhülse sind mehrere dieser Samen drin. Die werden bis zu 3 Meter lang. Das ist schon echt gewaltig, wenn man sich das allein vorstellt.

In diesem Video öffne ich die Traumbohne und nehme sie 7 Tage lang ein.

Einnahme

Die Wirkung steckt hier im Inneren der Bohne. Es ist mittlerweile sehr weit verbreitet, dass diese vor allem dabei helfen kann Klarträume zu erreichen. Andere Traumkräuter helfen oft eher dabei die Träume intensiver zu machen. Anders soll es hier sein. Sie soll angeblich direkt wirken. Daher verspreche ich mir hier am meisten davon. Aus dem Inneren des Samens kann entweder ein Tee gekocht werden oder dieser kann auch geraucht werden. Man sollte diesen ca. 3h vor dem Schlafen gehen konsumieren. Dabei verwendet man ca. 0,5 gramm. Die Dosis kann hier auch erhöht werden. Man kann das Innere der Bohne auch einfach zerkauen. Die Einheimischen nehmen große Mengen auch gerne als Kaffeeersatz her. Die Samen scheinen also nicht schädlich zu sein, auch wenn man sie in höheren Mengen einnimmt.

Bestelle hier die Traumbohne
Hier die Traumbohne kaufen

Selbsttest

Das Aufknacken der harten Schale hat sich als etwas schwierig erwiesen. Ich habe es zunächst mit Hammer und Meißel probiert, dann bin ich auf eine Zange umgestiegen. Dies hat zwar funktioniert, allerdings wurde die Traumbohne in meiner gesamten Küche verstreut. Sicherlich findest du einen kreativeren Weg, ohne eine solch große Sauerei zu veranstalten :D Auch dieses Traumkraut habe ich 7 Tage lang getestet. Die meiste Zeit habe ich das Innere einfach so geknabbert. Schmeckt ein wenig wie Macadamia. Ab und an habe ich auch einen Tee draus gemacht. Dieser schmeckte gar nicht mal so übel. Die ersten Tage habe ich ganz normal geträumt, ich habe sogar auch einen luziden Traum erlebt. Zum Ende der Woche schlief ich aber zunehmend schlechter. Alles in Allem war ich dann doch sehr enttäuscht über das Ergebnis, obwohl ich auch versucht habe die Dosis zu erhöhen. (Genauere Auswertung im Video)

Guayusa (GUYA)

Ein Bild der Guayusa-Blätter
Guayusa kommt aus den Amazonaswäldern. Dort ist er für seine wachmachende und beruhigende Wirkung bekannt. Diese Kombination ermöglicht es, mit einem wachen Geist einzuschlafen.

Guayusa ist eine Pflanze, die aus den tiefen des Amazonas stammt. Sie gehört zur Art der Ilex Gewächse und kann bis zu 30m hoch werden. Ihre Blätter sind extrem reich an Koffein, L-Theanin sowie Mineralien und Antioxidantien. Mit bis zu 7,9% Koffein hat Guayusa die koffeinreichsten Blätter der Welt! Sollen intensive Träume hervorgerufen werden so trinken die Kichwa Indianer vor dem Schlafen gehen einen starken Guayusa Sud. Die Wirkung von Guayusa wird von den Kichwa als „beruhigende Energie“ und „mentale Klarheit“ beschrieben. Sie sagen, dass sie in der Nacht, in der sie zuvor Guayusa getrunken haben alles um sich herum wahrnehmen, obwohl sie schlafen. Ihre Sinne seien geschärft und würden es ihnen erlauben im Traum aktiv zu werden.

In diesem Video findest du nützliche Informationen über die Zubereitung von Guya.

Einnahme

Die Wirkstoffe in Guayusa Blättern, welche den größten Effekt auf uns haben sind Koffein und L- Theanin. In Studien konnte nachgewiesen werden, dass im Zusammenwirken dieser beiden Inhaltsstoffe eine verbesserte Lern- und Gedächtnisleistung einhergeht. L-Theanin ist in der Lage die Blut-Hirn-Schranke zu passieren und die Alpha-Wellen im Gehirn zu aktivieren. Trinke dazu vor dem Schlafengehen einen Tee oder einen stark konzentrierten Sud für eine noch stärkere Wirkung (1 EL pro 1 Liter). Dazu kannst du den Tee 1 – 2 Stunden kochen und so reduzieren. Ein paar Schlücke davon reichen aus um eine Wirkung zu spüren. Im Video erkläre ich ganz genau, wie man den Sud zubereitet und wie dieser wirkt.

Bestelle hier Guayusa
Hier Guayusa kaufen

Selbsttest

Mittlerweile habe ich den Tee sehr lieben gelernt. Ich trinke ihn mittlerweile 2 – 3 Mal die Woche in Kombination mit der WBTB-Klartraumtechnik. Ich stehe dazu um 5 Uhr morgens auf, mache mir einen Tee und lese ca. 30 Minuten etwas über luzides Träumen. Wenn ich noch etwas vom Extrakt habe, dann trinke ich diesen. Dann lege ich mich nochmal für ca. 1,5 Stunden hin. Durch den Koffein werde ich wach und aktiv, bleibe aber durch das L-Thyanin sehr entspannt und kann gut schlafen. Für mich ist diese Klartraumpflanze sehr wichtig geworden. Positiv ist vor allem der vergleichbar günstige Preis und der gute Geschmack. Eine Packung reicht mir für ca. 30 Anwendungen.

Valerian / Baldrian

Ein Bild des Baldrian Tees
Baldrian ist schon lange für seine schlaffördernde Wirkung bekannt.

Baldrian (Valeriana officinalis) ist für seine sedierende Wirkung bekannt. Diese Naturheilpflanze kann bei Angst- oder Unruhezuständen helfen. Auch bei Schlafstörungen wird oft zu Baldrian gegriffen. Und das ist auch die die Wirkung, die uns an der Pflanze interessiert: Ein tieferer und erholsamerer Schlaf. Zwar hilft uns die Pflanze nicht direkt dabei luzide Träume auszulösen, doch durch einen besseren Schlaf steigen auch automatisch die Chancen auf Klarträume.

Bestelle hier Guayusa
Hier Baldrian kaufen

Einnahme

Baldrian gibt es heutzutage in vielen verschiedenen Formen: Als Tee, Tropfen oder Pillen. Sie ist auch überall erhältlich, sogar in vielen Drogerien und Supermärkten. Es gibt auch lose Tees mit der reinen Pflanze. Für welche Variante du dich entscheidest, bleibt dir überlassen.

Selbsttest

Ich habe den Tee über 3 Tage – immer vor dem Schlafengehen – getrunken. Die getrockneten Pflanzenteile riechen etwas unangenehm und hinterlassen schnell staubigen Dreck. Sobald man aber kochendes Wasser darüber gießt, verbreitet sich ein angenehm süßlicher Geruch. Auch vom Geschmack her ist der Tee zu empfehlen. Die empfohlene Menge von 3g entspricht in etwa einem Teelöffel.
Tag 1: Es hat zwar etwas gedauert, bis ich eingeschlafen bin, aber siehe da…. Ich hatte einen extrem erholsamen Schlaf. Mir kam es so vor, als ob ich ohne aufzuwachen voll durchschlafen konnte. Auch das konnte mein Schlaftracker bestätigen. Ich glaube ich habe noch nie so viel Tiefschlaf in einer Nacht gehabt. Am frühen morgen, als der Wecker klingelte, konnte ich mich an einen langen Traum erinnern. Während der Nacht kam nichts.
Tag 2: Hier hat sich nicht wirklich merklich was getan. Der Schlaf war nicht sonderlich tiefer oder erholsamer als sonst.
Tag 3: Heute Nacht habe ich wieder sehr erholsam und tief schlafen können. Ich konnte mich an sehr viele lange und detaillierte Träume erinnern. Ich denke schon, dass die Pflanze etwas bewirkt. Vor allem bei Menschen, die einen unruhigen Schlaf haben. Luzid habe ich allerdings nicht geträumt.

Tagetes Lucida / Mexikanischer Estragon

Ein Bild des Baldrian Tees
Baldrian ist schon lange für seine schlaffördernde Wirkung bekannt.

Mexikanischer Estragon wird auch gerne als Studentenblume bezeichnet. Es ist für seine entspannende Wirkung vor allem in Mexiko bekannt. Die gelben Blüten haben einen auffälligen und intensiven Geruch. Der mexikanische Estragon wird als natürliches Beruhigungsmittel eingesetzt. Hin & wieder wird auch von leichten halluzinogenen Wirkungen berichtet. Tagetes lucida wurde vermutlich zuerst von den Azteken verwendet. Noch heute ist das Verbrennen des Krauts ein gängiges Ritual unter mexikanischen Indianern.

Bestelle hier Guayusa
Hier Estragon kaufen

Einnahme

Mexikanischer Estragon wird als Tee konsumiert, geraucht oder verräuchert. Das Kraut wird immer häufiger dazu eingesetzt, um Träume zu intensivieren und die Traumerinnerung zu stärken.

Selbsttest

Über 3 Tage habe ich die Klartraumpflanze in Form eines Tees zu mir genommen. Jeweils ca. 1 Stunde vor dem Schlafengehen. Ich habe die Dosis täglich erhöht, konnte aber dennoch keine merklichen Unterschiede wahrnehmen. Mein Nachtschlaf war nahezu traumlos. Es ist normal dass man auch solche Phasen hat. Doch wenn die Pflanze wirklich wirken sollte, hätte ich mich doch zumindest an ein paar Träume erinnern müssen.

Beifuss (Artemisia vulgaris)

Ein Bild der Beifuss Pflanze
Hier Beifuss kaufen

Der Beifuß wächst im Süden von Deutschland und in Österreich an vielen Wegrändern und wird meistens gar nicht als wertvolle Heilpflanze wahrgenommen. In früheren Jahrhunderten galt der Beifuß als Mutter aller Kräuter. Er wurde gegen zahlreiche Frauenbeschwerden, Verdauungsproblemen und Appetitlosigkeit eingesetzt. Bereits die alten Römer legten den Beifuss bei langen Märschen in ihre Schuhe, um Schmerzen zu lindern und ein Frischegefühl zu erhalten. Hauptsächlich wird der Beifuss also als Heilpflanze eingesetzt, als hübschen Nebeneffekt steigert es zudem die Entspannung und die Traumintensität.

Einnahme

Das getrocknete Kraut kann man als Tee zu sich nehmen. Dieser sollte 2 bis 3 Stunden vor dem Schlaf getrunken werden. Auch das Verräuchern des Krauts ist empfehlenswert. Große Vorsicht ist allerdings bei Schwangeren geboten. Es wird zwar in vielen Büchern und auf dutzenden Internetseiten als Klartraumpflanze angepriesen, ich selbst habe diese Klartraumpflanze noch nicht selbst getestet. Falls du selbst schonmal Erfahrungen damit machen konntest, schreib es bitte in die Kommentare.

Vitamin B Reihe

Ein Bild von Vitamin B Präparaten
Hier Vitamin-B-Complex kaufen

Die Vitamine der B-Reihe sind überlebenswichtig für unseren Körper. Sie kommen in unserer Nahrung vor, vor allem in Fisch, Leberprodukten, Milchprodukten, Broccoli, Spinat oder Grünkohl. Vitamin B12 kommt allerdings nur in tierischen Produkten vor. Gerade das Vitamin B6 ist fürs Träumen besonders interessant. Forscher des City College of New York haben eine Arbeit im „Perceptual and motor skills“ veröffentlicht. Bereits in den 80er Jahren wurde in einem Buch (Program for living longer) veröffentlicht, dass Vitamin B6 die Traumintensität verstärkt.

Einnahme

Die empfohlene Tagesmenge von Vitamin B6 entspricht in etwa 1 – 2 mg pro Tag. Um aber einen deutlichen Effekt zu spüren, muss die Tagesdosis merklich (100 – 250 mg) überschritten werden. Dies hat langfristig negative gesundheitliche Auswirkungen und sollte deshalb möglichst gar nicht und vor allem nicht über einen längeren Zeitraum überschritten werden. Deshalb ist diese Klartraumsubstanz nicht zu empfehlen. Was ich allerdings jedem raten kann ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung, um seinen Vitamin B Spiegel auf natürliche Weise aufzufüllen. Auch dies kann sich positiv auf einen erholsameren Schlaf und somit intensivere Traumphasen auswirken.

Fazit/Analyse

Ich habe eine sehr gemischte Meinung zu den Pflanzen. Warum? Das möchte ich dir jetzt im Detail erklären. Die ersten (und beliebtesten) 4 Klartraumpflanzen habe ich ganz ausführlich getestet und gegenübergestellt. Dabei habe ich meinen Schlaf mit einen Schlaftracker überwacht. Diese Daten habe ich ausgewertet. Innerhalb dieses 4 Wochen-Experiments habe ich 7 schöne luzide Träume erlebt. Das ist zwar gut, allerdings nicht mehr als ich üblicherweise habe. Bei fast allen Klartraumpflanzen habe ich durchschnittlich mehr Träume gehabt als normal.

Analyse Traumhäufigkeit
In dem unteren Diagramm wird die Anzahl meiner Träume dargestellt. Blau entspricht normalen Trübträumen. Orange sind die Anzahl der erlebten luziden Träume. Die rote Linie stellt meine Normalwerte dar.

Das nächste interessante Diagramm zeigt, dass der REM- Schlaf bei allen Klartraumsubstanzen zugenommen hat. Am meisten bei der Traumbohne und Calea Zacatechichi. Hier haben wir eine Steigerung über 2%. Das ist schon bemerkenswert.

Analyse REM-Schlaf
Dieses Diagramm zeigt den Anteil des REM-Schlafs an. Mein durchschnittlicher Normalwert entspricht 16%. Mit Calea und der Traumbohne konnte der REM-Schlaf sogar auf 18% gesteigert werden.

Ein großes Problem bei vielen Klartraumpflanzen war allerdingsdie Tiefschlafphase. Vor allem in Woche 1 (mit Silene Capensis) und Woche 4 (mit Entada Rhedii) ist der Tiefschlaf um 2 bis 3 Prozent eingebrochen. Das hat einfach dafür gesorgt, dass ich extrem geschlaucht war und mich einfach schlechter an meine Träume erinnern konnte.

Analyse REM-Schlaf
Hier wird der Tiefschlaf dargestellt. Wie man sehen kann, nimmt dieser bei den meisten Klartraumpflanzen ab. Ein schlechtes Zeichen… Daher ist die dauerhafte Einnahme von Klartraumpflanzen nicht zu empfehlen.

Ehrlich gesagt hätte ich mir etwas mehr vom Experiment erhofft. Ich dachte wirklich, dass ich die Häufigkeit der luziden Träume und auch dessen Intensität wirklich außergewöhnlich stark erhöhen könnte. Leider war dies aber nicht der Fall. Trotz alledem hat die Auswertung der Messergebnisse gezeigt, dass die Pflanzen einen Einfluss auf mein Schlafverhalten hatten. Meine REM-Schlafphasen sind gestiegen. Das hat mich wirklich verblüfft. Was ich etwas schockierend fand, war das mit dem Tiefschlaf.

Die Klartraumpflanzen die bei mir am besten funktioniert haben sind Calea Zacatechichi und Guayusa. Guayusa ist mein absoluter Favorit, da er günstig ist, geschmacklich super überzeugen kann und keine negativen Wirkungen im Schlaf (v.A. Tiefschlaf) aufzeigt.

Sollst du dir jetzt also selbst ein paar von diesen Klartraumkräutern zulegen? Es schadet auf keinen Fall einmal selbst mit ihnen zu experimentieren. Große Wunderwirkungen soll man hier allerdings nicht unbedingt erwarten. Ich möchte nochmal erwähnen, dass das Klartraumtraining selbst viel viel wichtiger ist und viel viel mehr bringt. Durch regelmäßiges Training und der Anwendung von speziellen Klartraumtechniken, konnte ich zu meinen Top-Zeiten die Häufigkeit auf luzide Träume vervierfachen. Das ist wirklich ordentlich. Wie das genau funktioniert, erkläre ich dir in diversen Videos auf dieser Website. Hier findest du wirklich alle Informationen übers Klarträumen, die ich selbst kenne. Hier gibts dutzende Beiträge, die dir dabei helfen Luzides Träumen zu erlernen.

Wenn du also selbst auch schon Erfahrungen mit solchen Substanzen sammeln konntest oder Geheimtipps kennst, dann schreib es doch dort in einen ausführlichen Kommentar hinein. Das hilft unserer Community sicher sehr weiter.

Alles klar, dann möchte ich mich auf jeden Fall bei dir für das lange Lesen und Zusehen bedanken. Wenn dir so Selbstexperimente gefallen, dann lass mir auf jeden Fall eine Bewertung da. Wenn es in der Community gut ankommt, dann bin ich auf jeden Fall offen dafür, mehr solcher Experimente zu machen.

Hat dir der Artikel geholfen?
Über getlucid.de:

Lerne auf dieser Seite, wie du deine Träume nach deinem eigenen Willen steuern kannst. Verschwommene Träume, die nur bruchteilartige Erinnerungen widerspiegeln, gehören der Vergangenheit an. Jetzt ist es an der Zeit das volle Potential aus unseren Träumen rauszuholen und verborgene Lebenszeit zurückzugewinnen. getlucid.de ist ein Projekt von highermind.de, eine Website zum Thema Bewusstseinsentfaltung.

Like auf Fanpage hinterlassen:
Kommentare

4 Kommentare | Kommentar schreiben

  1. Imanuel sagt:

    Hallo lieber Versuchsmensch …haha

    natürlich helfen die Pflanzen, wisst ihr auch warum?… weil dort die Wesenhaften wirken und die Wesenhafen, dass sind Helfer Gottes, welche im jetztigen Engericht nur noch Gott dienen und wenn ihr Rein genug seit, in Eurem Herzen, dann könnt ihr auch in die mittlere Grobstofflichkeit dringen. D.h. Eurer Astralkörper lösst sich somit von dem grobstofflichen Körper und dann geht ihr in die mittlere Grobstofflichkeit. Das Wort Gottes könnt ihr Euch bei Lulu.com bestellen….Gralsbotschaft… Im Lichte der Wahrheit… und mit dem, was Euch der Versuchsmensch Euch mitteilt. weiter prüfen… und an meine Feinde…ich verdeine nichts daran, wenn ihr bestellt, das nennt man bedingungslose Liebe… und denkt auch daran, wenn ihr noch in Eurem verbogenen Verstand seit, dann habt ihr Probleme mit Astralreisen…und wenn Eurer Körper mit Schwermetallen vergiftet ist, dann geht das auch nicht so einfach, weil die Seele dann zu sehr am Körper gebunden ist. Das sei Euch zum Geleite…und dann gibt es noch eine Pfanze mit der ihr wirklich etwas bewirken könnt, die darf ich aber nicht empfehlen, weil sonst wander ich in den Bau … aber ihr seit ja nicht doof…Die BRD ist nunmal eine luziferische Trabanten-Schergen-Straf-Kollonie…

  2. Patric sagt:

    Super Arbeit !
    Werde einige Planzen mal testen, vielen Dank.

  3. Prodanov sagt:

    Dieses Video fand ich informativ und unterhaltsam. Vielen Dank für die Mühe.
    Beeindruckend finde ich auch deinen Charakter, kommst für sehr nett und bescheiden rüber.
    Schön, dass es DICH gibt!
    Habe schon seit langem dein Produkt Klartraum-Academy gekauft. Ich bin begeistert! Klare Kaufempfehlung!

Hinterlasse deinen Kommentar

X

Registriere dich jetzt kostenlos und erhalte die 3-teilige Video-Serie "Grundlagen der luziden Träume"

+ Zugang zu weiteren Inhalten, mit dessen Hilfe du das luzide Träumen lernst!

Jetzt kostenlos registrieren & Träume steuern lernen!

  • Kostenloser Videokurs
  • Sofortiger Zugang
  • Kostenloser Newsletter