Hat dir der Artikel weitergeholfen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 7 Bew. (4,43 von 5)
Loading...

Sind luzides Träumen & Astralreisen das GLEICHE?

Im Allgemeinen existieren 2 Meinungen: Die einen sagen, Astralreisen und luzides Träumen sind das Gleiche. Die anderen meinen, dass Astralreisen etwas völlig anderes sind. Was ist denn nun richtig? Ich erkläre dir in diesem Video, was Sache ist. Viel Spaß

Hi, für alle die mich noch nicht kennen, mein Name ist Andi Schwarz, ich befasse mich jetzt mittlerweile mein halbes Leben mit Astralreisen und luzidem Träumen und habe die Bücher “Astralreisen: Die ultimative Technik mit über 80 Übungen & Techniken” und “Luzides Träumen: Die Kunst des Klarträumens effektiv erlernen” geschrieben. Ich habe mich also intensiv mit beiden Themen auseinandergesetzt und dutzende Klarträume und mehrere Astralreisen selbst erlebt.


Dies ist das Video zu diesem Artikel. Wenn du also keine Lust auf Lesen hast, dann gönn dir dieses Video ;)

Links zum Video: Grundlagenkurs Luzides TräumenGrundlagenkurs AstralreisenBuch AstralreisenBuch Luzides Träumen



Was ist Luzides Träumen

Hier sieht man eine Frau, die Luzid Träumt.
Während eines luziden Traums kann man machen, was man möchte. Man hat die Kontrolle über sein Traumgeschehen.

Beim luziden Träumen oder auch Klarträumen, erkennt man im Traum, dass man gerade träumt und kann seine Trauminhalte ganz bewusst steuern. Man ist quasi wach im eigenen Traum und kann aktiv in sein Traumgeschehen eingreifen. Man kann dann verrückte Dinge tun. Man kann durch die Gegend fliegen. Man kann mit Personen im Traum sprechen und so vielleicht sogar Fremdsprachen trainieren. Man kann Sex mit einer Person seiner Wahl haben. Man kann zaubern, wie in Harry Potter oder sich in Tiere verwandeln. Im Traum ist alles möglich. Nur deine eigene Phantasie begrenzt hier deine Möglichkeiten.

Wir befinden uns hier in den tiefen unseres Unterbewusstseins. Alles was wir hier erleben, wird von unserem Verstand erschaffen. Alle Erlebnisse sind neuronale Impulse unseres Gehirns. Im Labor kann man sogar messen, dass bestimmte Gehirnregionen aktiver werden, als im normalen Traum. Steven LaBerge ist der erste Wissenschaftler, dem es gelang luzide Träume im Labor nachzuweisen. Beim Klartraum handelt es sich hier also um eine bewiesene Tatsache.


Was sind Astralreisen?

Anders ist das allerdings beim Astralreisen. Hierfür gibt es keine direkten wissenschaftlichen Erforschungen, die genau beschreiben, was beim Astralreisen passiert. Das lässt viel interpretationsspielraum zu und deswegen behaupten viele auch, dass Astralreisen eigentlich nur luzide Träume wären. Sehen wir uns doch mal etwas genauer an, was hier passiert.

Beim Astralreisen verlässt man seinen Körper.
Bei einer Astralreise verlässt man seinen Körper und befindet sich dann mit dem Astralkörper in der Astralwelt.

Menschen, die Astralreisen erleben, berichten davon, dass sie sehen, wie sie mit ihrem Astralkörper ihren physischen Körper verlassen. Sie können dann ihren schlafenden Körper von oben sehen und die Astralwelt unabhängig von Raum und Zeit besuchen. Immer wieder ist davon die Rede, dass man sich auf dem Abbild der physischen Realität befindet und man beobachten kann, was Menschen in ihrer Umgebung machen. Das Erlebnis ähnelt einer Nahtoderfahrung, nur das diese Erfahrung nicht in Todesnähe ausgelöst wird, sondern durch meditative Techniken willentlich herbeigeführt wird.

In einer Astralreise kann man Vergangenheit und Zukunft bereisen, durch Wände gehen und tief in innere Bewusstseinswelten eintauchen. Ganz prägnant wird hier das Überbewusste wahrgenommen. Man fühlt sich wacher, aktiver und die Wahrnehmung des Bewusstseins ist ausgedehnt. Das Erlebnis lässt sich hier ähnlich wie eine Erleuchtung beschreiben. Man erkennt die Verbindung zu allem, dass alles Materie aus Energie besteht und dass wir mehr sind als unser Ego-Verstand. Nahezu alle Menschen verlieren nach einem solchen Erlebnis die Angst vor dem Tod und nehmen eine völlig neue Sichtweise des Lebens an.

Es wird angenommen, dass man sich während einer Astralreise nicht im eigenen Unterbewusstsein befindet, sondern das noch tiefer gelegene kollektive Unbewusste erreicht. Der Ursprung unseres Seins. Die Informationsebene, die wir alle miteinander teilen.


Was ist der Unterschied zwischen Astralreisen & luzides Träumen?

Ok, das sind prinzipiell die beiden Bewusstseinszustände. Schon allein anhand der Erlebnisse kann man erkennen, dass es zwei ganz unterschiedliche Phänomene sind. Wer jetzt aber der Meinung ist, dass Astralreisen und luzide Träume das Gleiche sind, argumentiert an dieser Stelle damit, dass man ja auch lediglich davon träumen könne, dass man eine Astralreise erlebt. Im Traum ist ja alles möglich oder?

Nunja es gibt auch schon ein paar Anzeichen, wie man Astralreisen von luziden Träumen unterscheiden kann. Und diese stelle ich dir jetzt vor:

Kriterium #1: Anfang und Ende des Erlebnisses

Ein luzider Traum fängt meistens ganz abrupt an. Man befindet sich im Traum irgendwo an einem Ort und merkt dann erst: „Ahh, das ist ja ein Traum!“. Im luziden Traum befindet man sich dann direkt zum Einstieg bereits an einem anderen Ort.

Bei einer Astralreise beginnt das Erlebnis in der Regel direkt im Bett. Oft spürt man die Schlafparalyse und kann seinen Körper nicht mehr bewegen. Das träumt man definitiv nicht, sondern nimmt dieses Erlebnis mit vollem Bewusstsein wahr. Ich habe dazu auch mal ein separates Video erstellt, dass ich dir hier verlinke. Oft nimmt man an dieser Stelle Vibrationen und eigenartige Geräusche wahr. Jeder erlebt dies ein wenig anders. Die Astralreise startet dann in den meisten Fällen dort, wo der physische Körper ist.

Beim Astralreisen beginnt das Erlebnis direkt im Bett.
Bei einer Astralreise beginnt das Erlebnis dort, wo man schläft. Im luziden Traum ist man direkt zum Einstieg voll im Geschehen.

Klar kann es auch mal passieren, dass man von einer Astralreise träumt, aber ich finde, dass an hier den Unterschied deutlich spürt. Die Gewissheit, hat man dann meist aber erst genau in dem Moment an dem das Erlebnis endet. Während der Astralreise fühlt es sich so an, als ob das Bewusstsein erweitert ist. Man nimmt mehr wahr. Und wenn man wieder aufwacht, bzw. in den Alltagsbewusstseinszustand wechselt, merkt man regelrecht, wie sich das Bewusstsein zusammenzieht.

Nach einem Traum ist das meist genau anders rum. Zwar kommt einem das Erlebnis während des Traumes super real vor, wenn man allerdings aufwacht, dehnt sich das Bewusstsein aus, man liegt im Bett und erkennt: „Ha, das war ein Traum.“ Weiterhin kommt auch noch hinzu, dass ein Traum immer abrupt endet. Bei einer Astralreise wird man wie durch einen Tunnel zurück in seinen physischen Körper gezogen, bevor das Erlebnis vorbei ist.

Kriterium #2: Inhalte verändern

Die nächste Möglichkeit, um eine Astralreise von einem luziden Traum zu unterscheiden ist die Fähigkeit Inhalte zu verändern. Im luziden Traum sind deine Möglichkeiten grenzenlos. Du kannst deine Umgebung verändern, du kannst ein anderes Wetter hinaufbeschwören, du kannst neue Gegenstände oder Personen erschaffen.

Beim Astralreisen kann man nicht so einfach Dinge erschaffen.
Im Luziden Traum hast du die Kontrolle über deine Umwelt. Beim Astralreisen ist die Astralebene eher starr und kann nicht verändert werden. Man kann lediglich durch Raum und Zeit reisen und sich verschiedene Parallelwelten ansehen.

Das alles geht beim Astralreisen nicht. Dort bist du mehr in der Beobachterposition. Beim luziden Träumen bist du voll mittendrin und kannst alles steuern. Bei der Astralreise ist die Astralwelt starr. Du kannst lernen wie du dich in der Astralwelt fortbewegst und was zu tun ist, um Orte zu wechseln, eine andere Zeit einzustellen oder den Schwingungszustand zu verändern. Trotzdem hast du nicht die Möglichkeit aktiv etwas zu verändern. Du kannst die Gegenstände dort auch nicht so einfach anfassen, sondern fasst meistens durch sie hindurch. Zwar kannst du während der Astralreise auch Gegenstände erschaffen, jedoch sind sie nur eine Art Projektion und Teil deines Astralkörpers. Du kannst hier den Unterschied zwischen der energetischen Beschaffenheit erkennen.

Kriterium #3: Wahrnehmung

Die Wahrnehmung im luziden Traum bleibt getrübt
Im Luziden Traum bleibt der Traumcharakter trotzdem erhalten, obwohl man recht klar ist. Beim Astralreisen nimmt man überbewusst wahr.

Ein weiterer Unterschied zwischen den beiden Zuständen ist die Wahrnehmung. In einem Traum ist die Wahrnehmung getrübt. Bei einem luziden Traum kann die Wahrnehmung zwar sehr realitätsnah werden, jedoch bleibt ein gewisser Traumcharakter immer erhalten. Vor allem beim Aufwachen fällt einem der Unterscheid sehr stark auf. Ein luzider Traum kann zwischen dem Grad der Klarheit stark variieren. Jedoch kann man hier einen gewissen Bewusstseinsgrad nicht überschreiten. Wenn man aufwacht, erweitert sich immer das Bewusstsein von Traum zu Alltagsbewusstseinszustand.

Anders ist das bei einer Astralreise. Dies fühlt sich so an, als ob sich das Bewusstsein stark erweitert. Man nimmt Klänge, Farben und Gefühle wahr, die man sonst nie erfahren kann. Man erkennt, wer man wirklich ist und erfährt dabei eine Art Erleuchtungsmoment. Während der Astralreise geht man vollkommen im Moment auf. Man versinkt im Hier und Jetzt. Erst wenn die Astralreise endet und man erkennt, wie sich das Bewusstseinsfeld wieder verschießt und man sich wieder mit seinem Ego identifiziert, verarbeitet man erst das Erlebte. Man versucht das was gerade geschehen ist, mit dem Verstand zu erfassen. Dann wird einem erst wirklich bewusst, dass man eigentlich gerade eben so viel Übersinnliches wahrgenommen hat und dann plötzlich nicht einmal mehr selbst in der Lage ist, das Erlebte mit dem Verstand zu beschreiben. Es ist immer so, dass man einen großen Teil der Erfahrung immer zurücklassen muss. Und das hat definitiv nichts mit dem Traumcharakter zu tun. Es fühlt sich viel mehr Überbewusst an.

Kriterium #4: Vergleich mit der Realität

beim luziden traum spielt sich das Erlebnis im Unterbewusstsein ab
Der luzide Traum spielt sich im Unterbewusstsein ab. Bei der Astralreise geht man davon aus, dass man sich im kollektiven Unbewussten befindet.

Der letzte Unterschied zwischen Astralreisen und luziden Träumen ist der Vergleich mit der Realität. Bei einem luziden Traum ist es nicht möglich das Erlebte im Traum mit der Realität direkt zu vergleichen, da man die Trauminhalte beliebig verändern kann.

Bei außerkörperlichen Erlebnissen jedoch gibt es eine Reihe von unglaublichen Erzählungen, die besagen, dass die in einer Astralreise gesammelten Informationen oft mit der Realität übereinstimmen. Eine durchaus faszinierende Geschichte wird von einem Mann namens Al Sullivan erzählt, der während einer Operation seinen Körper verlassen hat. Er konnte den Verlauf der Operation miterleben. Er sah die genauen Einzelheiten während der OP und er erkannte sogar was die Ärzte unter dem Operationskittel getragen haben. Es stellte sich heraus, dass das 1:1 mit der Realität übereinstimmte. Und das ist kein Einzelfall. Es gibt schon hunderttausende von Menschen die etwas ähnliches erzählen. Ein paar Erlebnisberichte davon, verlinke ich dir hier.


Fazit

So, und was sagst du nun? Sind Astralreisen nur intensive luzide Träume? Oder sind sie ein eigener Bewusstseinszustand? Laut meinen Erfahrungen und diesen gravierenden Unterschieden liegt es für mich klar auf der Hand. Luzide Träume und Astralreisen sind nicht das Gleiche. Ich selbst nutze luzide Träume sogar dazu, um in eine Astralreise einzusteigen.

Klar kann man auch davon träumen eine Astralreise zu erleben, wer jedoch schon etwas Erfahrung in beiden Gebieten machen konnte, kann den Unterschied sofort erkennen. Neueste Untersuchungen zeigen schon, dass man Astralreisen durch die Stimulierung bestimmter Hirnareale auslösen kann. Die Wissenschaft ist hier aber noch ganz am Anfang und kann noch nicht eindeutig sagen, was hinter dem Phänomen der Astralreise steckt.

Buch und Kurs zum Astralreisen
Hier kannst du das Astralreisen lernen: Buch | Videokurs

Bis dahin bleibt es wohl doch noch ein Rätsel, ob Astralreisen nur eine intensivere Form von luziden Träumen sind. Was denkst du darüber? Glaubst du, dass Astralreisen in Wirklichkeit luzide Träume sind? Ja oder Nein? Schreib es unten in die Kommentare rein, warum du das so glaubst. Ich selbst glaube ja, dass es zwei unterschiedliche Dinge sind. Ich bin sehr gespannt auf deine Antwort!

Buch und Kurs zum luziden Träumen
Hier kannst du luzides Träumen lernen: Buch | Videokurs

Falls du jetzt auch Interesse daran hast, luzides Träumen oder Astralreisen oder beides zu erlernen, dann schau doch gerne mal in meine beiden Bücher rein. Sehr gerne kann ich dir auch meine kostenlosen Grundlagenseminare dazu empfehlen (Hier zum Astralreisen-Grundlagenkurs | Hier zum Klartraum-Grundlagenkurs). Dort lernst du alles, was du zum Start wissen musst und wie du dir diese Fähigkeiten selbst beibringen kannst.

Und dann würde ich sagen, sehen wir uns im nächsten Beitrag wieder, indem wir unser Bewusstsein weiter entfalten und unserem HigherMind einen Schritt näher kommen. Ciao.
Hat dir der Artikel geholfen?
Über getlucid.de:

Lerne auf dieser Seite, wie du deine Träume nach deinem eigenen Willen steuern kannst. Verschwommene Träume, die nur bruchteilartige Erinnerungen widerspiegeln, gehören der Vergangenheit an. Jetzt ist es an der Zeit das volle Potential aus unseren Träumen rauszuholen und verborgene Lebenszeit zurückzugewinnen. getlucid.de ist ein Projekt von highermind.de, eine Website zum Thema Bewusstseinsentfaltung.

Like auf Fanpage hinterlassen:
Kommentare

Ein Kommentar | Kommentar schreiben

  1. Marion sagt:

    Hallo Andreas,
    deine Videos und Artikel sind immer gut.
    Aber diese Erklärungen sind absolut das beste was du bisher
    geliefert hast.
    Ich selbst habe seit meiner Kindheit solche Erfahrungen gemacht.
    Allerdings habe ich mir nie Gedanken gemacht ob es nun ein Traum
    oder eine Astralreise ist.
    Deshalb ist dein Beitrag dazu sehr interessant.

Hinterlasse deinen Kommentar

X

Registriere dich jetzt kostenlos und erhalte die 3-teilige Video-Serie "Grundlagen der luziden Träume"

+ Zugang zu weiteren Inhalten, mit dessen Hilfe du das luzide Träumen lernst!

Jetzt kostenlos registrieren & Träume steuern lernen!

  • Kostenloser Videokurs
  • Sofortiger Zugang
  • Kostenloser Newsletter